* Startseite     * Archiv     * Abonnieren



* Themen
     chaos_AD
     Gedankensplitter
     Projekt
     Gastbeiträge


Webnews







Krone der Schöpfung

Nebel bedeckt eine Wiese, die Welt befindet sich noch im Schlaf.
Nur die Menschen stehen sich gegenüber mit Schwertern und Äxten, der Lärm von Füßen zerstört die Stille und Blut tränkt den Boden. Schreie hallen von den Bäumen wider, der Tod sieht diesem Schauspiel grinsend zu. Es reihen sich mehr und mehr der Kämpfer in sein Heer der Toten ein. Am Abend werden Ehefrauen zu Witwen und Kinder zu Halbwaisen geworden sein, die Welt wird sich dennoch weiter drehen.

Zerschundene Körper bedecken den Boden und Schmerzensschreie erfüllen die Luft. Ehre und Dummheit wurden auf fatale Weise verwechselt.

Die Sonne vertreibt den Nebel und Vögel stimmen ein Klagelied an: >>Oh ihr Menschen, was seid ihr für Narren. Ihr nennt euch selbst die Krone der Schöpfung und bringt so viel Leid und Zerstörung über sie.<<
23.8.11 09:44
 
Letzte Einträge: spammer



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung