* Startseite     * Archiv     * Abonnieren



* Themen
     chaos_AD
     Gedankensplitter
     Projekt
     Gastbeiträge


Webnews







1

Ein Jahr zuvor.

Nihl trieb sein Pferd an, er musste seinen Verfolgern unbedingt entkommen, wenn er diese Nacht überleben wollte. Die Hufe des Tieres flogen über den nassen Waldboden. Es waren mindestens 2 hinter ihm, vielleicht auch mehr. Der Clan der Mc Gregors und sein eigener waren bereits seit Jahrhunderten verfeindet, jeder war bestrebt den anderen auszulöschen und wenn Nihl heute Pech hatte, würden seine Häscher ihrem Ziel heute wieder ein Stück näher kommen. Äste peitschten Nihl in das Gesicht, aber er nahm es nicht wirklich wahr. Das Tor seines Dorfes lag jetzt nur noch wenige Meter vor ihm, er griff nach dem Horn, das um seinen Hals hing und blies 3 Mal kurz hinein. Der Holzzaun wurde geöffnet und sofort nachdem Nihl ihn passiert hatte, wieder geschlossen.

24.3.08 18:16
 
Letzte Einträge: spammer



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung